Kanuslalom

augsburg(03)ist eine Wettkampfdisziplin des Kanusports. Ziel ist es, eine mit Toren festgelegte Strecke auf fließendem Wasser in kürzester Zeit fehlerfrei zu befahren.

Da der Kanuslalomsport je nach Streckenführung und Fließgeschwindigkeit entsprechende technische Ansprüche an den Kanuten stellt, kann hier jeder sein Können stetig weiterentwickeln. Wen dann der Ehrgeiz gepackt hat, der kann sich zusammen mit seinen Vereinskollegen bundesweit dem Wettkampffieber hingeben. Vereinsleben, Campingatmosphäre und Volksfeststimmung gibt es an Regattawochenenden für alle Aktiven und alle anderen, die mit ihnen dem Alltag entfliehen wollen.

Ein mal im Jahr richtet auch unser Verein eine Regatta aus.

Erfolgreiche Westdeutsche Meisterschaft

 

Zahlreiche Kanuten treffen sich auf der Ruhr in Neheim-Hüsten

Nach arbeitsreichen Wochenenden konnten wir am letzten Wochenende viele Vereine aus NRW zu unserer diesjährigen Regatta in Neheim-Hüsten begrüßen. Durch die neu eingesetzten Wassereinbauten, die diesen Winter erstellt wurden konnte, trotz niedrigem Wasserstand eine recht anspruchsvolle Strecke geboten werden. In über 40 Rennen wurde um den Titel des westdeutschen Meisters gekämpft. Die schnellste Zeit fuhr Nils Winkler vom KSK Bayer Uerdingen mit 79,85 sec. in der Konkurrenz der Herren LK1.
Wir haben bei super Wetter faire und spannende Wettkämpfe gesehen und möchten uns auf diesem Wege auch noch mal bei allen großen und kleinen Helfern und bei den Sponsoren bedanken, ohne die so ein Regattawochenende nicht möglich wäre.
Nicht zuletzt gilt ein besonderer Dank dem Team der DLRG Ortsgruppe Neheim, das uns bei der Wasserrettung während dem Wettkampf unterstützt hat.

Allen Teilnehmern noch eine schöne Saison und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr beim SKC Neheim-Hüsten.

Alle Ergebnisse auf einen Blick

Hier die Meldeliste

Bezirksregatta in Unna – Idealer Wettkampf für Anfänger

{besps}unna_10|width=200|height=150{/besps}Am letzten Samstag hat der SKC Neheim-Hüsten mit 9 aktiven Kanuten an der diesjährigen Bezirksregatta in Unna teilgenommen. Begleitet wurden die Starter von engagierten Vätern, die die Versorgung und Betreuung  im Hintergrund organisierten. Die Regatta in Unna ist wegen der geringen Strömungsgeschwindigkeit der Ruhr auf diesem Teilstück ideal für Einsteiger. So hatten wir auch dieses Jahr wieder einen Regattaneuling dabei. Anna Brüser sitzt seit Mai im Kajak und hat auf ihrer ersten Regatta schon einen hervorragenden 4. Platz belegt. Auch die anderen Teilnehmer, darunter auch schon einige alte Hasen mit viel Wettkampferfahrung, konnten am Samstag überzeugen und so kamen die Teilnehmer mit vier Bezirksmeistern von einem schönen Wettkampftag zurück.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Ludger Schäfers Platz 1, Lukas Vielberg Platz 1, Jennifer Aßheuer Platz 1, Johanna Engel Platz 1, Melina Gorlt Platz 3, Anna Brüser Platz 4, Simon Engel Platz 4, Luca Klöckener Platz 6, Felix Schröder Platz 11, Vielberg/Aßheuer (C2) Platz 3, Schäfers/Vielberg/Aßheuer (Mannschaft) Platz 2.
Hier alle Ergebnisse im Überblick
...und ein paar Fotos von den Teilnehmern des SKC

 

 

Sechs SKC- Starter bei Slalomregatta in Dorsten

Am vergangenen Wochenende fand bei herrlichem Spätsommerwetter die diesjährige Slalomregatta in Dorsten statt. Für den heimischen SKC Neheim-Hüsten gingen sechs Starter in ihren Altersklassen und Mannschaften ins Rennen. Die Platzierungen: Jennifer Aßheuer (Jugend) 2. Platz, Lukas Vielberg (Junioren) 2. Platz, Simon Engel (Schüler C) 10.Platz, Johanna Engel (Schüler B) 5. Platz, Ludger Schäfers (Altersklasse C) 5. Platz, Hendrik Engel (Altersklasse B) 12.Platz. Im Mannschaftswettkampf errang  die Mannschaft um Lukas Vielberg Platz 1.

 

Lukas und Jenni erfolgreich bei der "Deutschen"

Jennifer Aßheuer und Lukas Vielberg sind gemeinsam mit ihrem Trainer Ludger Schäfers bereits am letzten Montag Richtung Augsburg aufgebrochen, um sich auf der ehemaligen Olympiastrecke auf den Wettkampf vorzubereiten. Sie starteten dann am vergangenen Wochenende  bei den deutschen Meisterschaften im Kanuslalom für Jugend und Junioren. An beiden Wettkampftagen mussten 24 Tore auf dem Eiskanal in Augsburg gemeistert werden. Jennifer Aßheuer belegte am Samstag den 18.Platz und konnte sich leider nicht für die Finalläufe am Sonntag qualifizieren. Lukas Vielberg schaffte hingegen den Sprung ins Halbfinale am Sonntag. Dort belegte er dann ebenfalls den 18. Rang.

 

SKC bei der deutschen Schülermeisterschaft

neuss_10Am vergangenen Wochenende fand in Neuss an der Erft die deutsche Schülermeisterschaft im Kanuslalom statt. Die Geschwister Johanna und Simon Engel vertraten den heimischen SKC Neheim-Hüsten. Johanna startete in der Altersklasse B der 11-12jährigen und belegte nach einem sehr guten ersten Lauf einen hervorragenden 10. Platz von über 30 Starterinnen. Simon Engel fuhr in der Konkurrenz der C-Schüler (bis 10 Jahre). Er musste in seinem ersten Lauf ein Tor erneut anfahren und verlor dabei viel Zeit. Den zweiten Lauf brachte er mit nur zwei Torberührungen zum Ziel und konnte sich damit auf den 21. Platz in dem Feld von 40 Mitstreitern vorarbeiten.